Buch - und Kunsthandlung - Lange Gasse 5 - 72070 Tübingen
Veranstaltungen | Ausstellungen | Lesungen | Archiv | 
News >> Archiv

Archiv

Einblicke in zurückliegende Veranstaltungen.

 

Dietlinde Ellsässer blickt zurück

"Mach ja kein Theater" sprach einst ihre Mutter, "also sei Still ! Füg Dich!
Tanz nicht aus der Reihe! Zick bloß nicht rum".

Dietlinde Ellsässer, mit Fleiß, tat ’s trotzdem. Ganz im Sinne des Wortes.
Und sehr erfolgreich auch: sie wurde Schauspielerin – und gar, wie ’s heißt: »Königin, First Lady« des Theaters Lindenhof in Melchingen auf der Alb, Deutschlands höchstgelegener Bühne, schier 800 Meter überm Meeresspiegel.

Dietlinde Ellsässer meint: Nein, ich bin keine Schriftstellerin, bin eher eine Wortwerkerin, mehr eine Sprachliebhaberin! Und ja, ganz am Anfang war die Muttersprache. Das geltende Wort der Mutter. Ihr Erbe trage ich auf der Zunge. Den Witz und den Wunderfitz hab’ ich von ihr. Oder, ganz wie beim Albert Einstein: »Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig.«

Buchvorstellung am
Dienstag, 18.11.2014, um 19:30 Uhr
Erasmushaus Tübingen
Belthlestr. 40

4. Tübinger Kulturnacht
am Samstag 12. Mai 2012    

Ein Krisenfescht macht krisenfest

Erleben Sie beim Zuhören pures Glück

Wer sich da nicht gern hat, liest am besten Gernhardt.
Oder er hat es am liebsten mit Heinz Erhardt.
Und so macher Hallotrio hält es am besten mit Loriot.


Dietlinde Ellsässer liest Gernhardt, Erhardt und Loriot
jeweils 20.00-20:45 und 21:00-21:45:00 Uhr in der Buchhandlung Wekenmann.

Download Flyer zur Veranstaltung

Sommeranfang
Mit Frischem füllen sich die Keller.
Es sinkt der Öl- und Lichtverbrauch.
Die Nächte werden heller.
Der Tag nimmt zu. Die Oma auch.
Heinz Erhardt

Tübinger Bücherfest 2011

Tübinger Bücherfest 27. bis 29. Mai 2011

Am letzten Wochenende im Mai 2011 wird die Tübinger Altstadt wieder zur Kulisse für literarische Abenteuer.

Vom Freitag, 27. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2011 findet das 7. Tübinger Bücherfest statt und präsentiert auf rund hundert Veranstaltungen Literatur und Kunst: poetische Texte, schwäbische Literatur, neue und bekannte Autorinnen und Autoren aus aller Welt.

Unterwegs

Unterwegs ist Hölderlin, der gerne wanderte und große Strecken zu Fuß zurücklegte: in die Schweiz, nach Frankfurt, nach Bordeaux. Unterwegs sind Peter Pranges Maler Harry Winter und Jürgen Wertheimers homo sapiens, der den Anfang des großen Flusses sucht. Auf fünf Erdteilen war Roger Willemsen unterwegs, um seine ganz persönlichen Enden der Welt zu finden. Und auch Christof Stählin spürt in seinen Liedern dem „unterwegs“ nach.

Kartenvorverkauf in unserer Buchhandlung!

Link zur Homepage des Tübinger Bücherfests

3. Tübinger Kulturnacht

Im Rahmen der 3. Tübinger Kulturnacht am 08.Mai 2010, fand auch in unserer Buchhandlung wieder eine besondere Veranstaltung statt.

Kontraste

Skurrile Texte und klassische Gitarrenmusik

Pures Leseglück
mit britisch skurrilen Texten von Alan Bennett („Die souveräne Leserin“).

 

Niels Pfeffer spielte hierzu auf der klassischen Gitarre Werke von Bach, Rodrigo, Coeck und Albeniz.

Niels Pfeffer ist 1. Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, wohnt in Tübingen und ist Schüler am Uhland-Gymnasium.
Im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Gitarrenspiel. Außerdem spielt er noch Klavier und Orgel.

Link zur Homepage der Kulturnacht Tübingen

24.05.2007 - Wekenmann erhält Auszeichnung für die Aktion Himmelsboten

Anlässlich des 1. Symposiums christlicher Buchhandlungen und Klosterläden, das vor wenigen Wochen statt fand, erhielt unsere Buchhandlung eine besondere Auszeichnung. In der Kategorie "Beste Aktion" erhielt Wekenmann den Award für die im Advent 2005 in der Tübinger Altstadt durchgeführte Aktion "Himmelsboten".